Kopfzeile

Inhalt

Amphibienwanderung - Zeitlich beschränktes Fahrverbot

9. Februar 2024
Aufgrund der Witterungsverhältnisse könnte die Amphibienwanderung bereits starten. Um die Tiere zu schützen, wird die Rietstrasse (bei den Drei Brücken) je nach Witterungsverhältnissen gesperrt.

Die Wanderung der Kröten und Frösche beginnt dann, wenn die Nächte nicht mehr zu kalt sind und regnerisches Wetter herrscht. Ein solcher Wanderschwerpunkt gibt es zwischen Balgach und Diepoldsau.

Aufgrund der Regenwettervorhersagen sowie milden Temperaturen werden die Amphibiensperren ab Samstagabend, 10. Februar 2024, aufgestellt. Damit die Tiere von den Fahrzeugen auf der Rietstrasse nicht überfahren werden, wird die Rietstrasse (bei den drei Brücken) je nach Witterungsverhältnissen ab Samstagabend, 10. Februar 2024, jeweils ab 18.00 Uhr bis ca. 23.00 Uhr für den motorisierten Verkehr in beiden Richtungen gesperrt. Der Verkehr muss über Widnau in beiden Richtungen umgeleitet werden. Je nach Witterung kann ein Unterbruch der Wanderung stattfinden. Bei solchen Unterbrüchen wird die Rietstrasse nicht gesperrt.

Im Interesse der Tiere hoffen wir auf das Verständnis der Verkehrsteilnehmer.