Kopfzeile

Inhalt

Altmetall

Was wird mitgenommen?
  • Eisen-, Blech- und Kupferwaren aus Haushaltungen
  • Fahrräder (ohne Pneus, Sattel)
  • Ölöfen und Mopeds nur mit entleertem Tank

Eisengestelle, Drahtgeflechte, Metallgegenstände etc. müssen von Holz, Gummi oder anderen Materialien befreit sein. Metallteile dürfen nicht über 50 kg schwer sein und die Länge von 1.50 m nicht überschreiten.


Nicht mitgenommen werden:
  • Hohlkörper wie Gasflaschen und Feuerlöscher usw. (Rückgabe an die Verkaufsstellen)
  • Metallabfälle aus Gewerbe und Industrie sowie Eisenteile von mehr als 50 kg sind direkt dem Altstoffhändler zuzuführen
  • Kochherde, Waschmaschinen, Tumbler etc. werden nicht mitgenommen. (Siehe Elektronik-Abfälle)

Tipps

Abfuhr
Donnerstag, 21. September 2017, ab 6.00 Uhr

Altmetall darf frühestens am Vorabend des Abfuhrtages bereitgestellt werden.